Fragen und Antworten

Allgemeine Fragen:

Wie heißt die zukünftige Bank?

Der neue Name der Bank ist VR-MainBank eG mit der Zweigniederlassung Gerolzhofen und der Zweigniederlassung Raiffeisenbank Estenfeld-Bergtheim. Anfang November 2022 wird die neue Firmierung in das Genossenschaftsregister eingetragen.

Wann findet die Fusion statt?

Die Fusion erfolgt bilanziell rückwirkend zum 01.01.2022 und wird rechtlich mit Eintragung ins Genossenschaftsregister vollzogen. Die technische Fusion, also die Zusammenführung im Rechenzentrum, erfolgt am 12.11.2022.

Fragen zu den Geschäftsstellen, Beratern usw.:

Was passiert mit den Filialen?

Durch die Fusion ergeben sich keine Geschäftsstellenschließungen. Sie können Ihre Bankgeschäfte ab dem 14.11.2022 in insgesamt 4 Geschäftsstellen erledigen.

Behalte ich meinen Berater, Ansprechpartner?

In der Regel bleibt für Sie alles wie es ist, d.h. Ihre bisherigen Ansprechpartner werden auch zukünftig für Sie da sein.